02303 / 9790654  Petra Kuth, Markt 16, 59423 Unna

Atemtherapie

Was bewirkt oder beinflusst die Atemtherapie:

- Herzfunktion und den Blutkreislauf
- Sauerstoffversorgung
- Bewusstseinsvorgänge
- Stoffwechsel
- Kohlendioxidspiegel

Die Methode des holotropen Atmens

Der amerikanischer Psychiater Stanislav Grof war in den 1970igern auf der Suche nach einem Zugang zu erweiterten Bewusstseinszuständen. Aus diesem Grund wurde von ihm das sogenannte "holotrope Atmen" (vom griechischen holos „ganz“ und trepein „sich richten auf“) entwickelt. Diese Art der Atemtherapie findet in zweistündigen Sitzungen statt, in denen verstärkt und verbunden geatmet wird.

Diese Atemsitzung findet nur in persönlicher Einzelarbeit statt. Auf diese Weise kannst du ungehindert Erfahrungen sammeln, die bei jeder Person sehr unterschiedlich sein können und über die Grenzen unserer persönlichen Geschichte hinausgehen. Durch die einzigartige Atemtechnik- die Rundatmung werden frühere, negative Erfahrungen bewusst gemacht und angenommen. So lösen sich innere Konflikte. Der Einzelne erlebt tiefe Entspannung, eine verbesserte Leistungsfähigkeit oder Lebensfreude.

Alles, was du dafür mitbringen musst sind warme Socken und angenehme, bequeme Kleidung.

Was hinter dieser Methode steckt und in wie weit sie dir ein neues Lebensgefühl ermöglichen kann, bespreche ich mit Dir gerne persönlich in einem kostenlosen Erstgespräch.
Rufe mich unter der 0172 2690005 an, oder schreibe mir jetzt eine E-Mail.

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das beste Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf "Alle erlauben" sind Sie damit einverstanden. Erweiterte Einstellungen