02303 / 9790654  Petra Kuth, Markt 16, 59423 Unna

Burnout erkennen und überwinden

Lass es erst gar nicht zum Burnout kommen!

- "NEIN" sagen Lernen
- es nicht allen "Recht" machen
- Selbstliebe entwickeln
- Glück verspüren
- neue Schwerpunkte setzen
- neuen Lebensmut entwickeln

Erschöpfung und Antriebslosigkeit stellt für dich ein großes Hinderniss in deinem Leben dar? Ich zeige dir, wie das passende Perönlichkeitscoaching dein Leben nachaltig positiv bereichern kann.
Rufe mich unter der 0172 2690005 an, oder schreibe mir jetzt eine E-Mail.

Burnout vorbeugen. Immer das Thema Burnout, was ist das überhaupt und wie macht es sich bemerkbar?
Der aus dem Englischen übersetzte Begriff Burnout bedeutet „Ausgebrannt“ und trifft das Problem damit ganz gut.
Nach einer sehr intensiven, feurigen und meist länger andauernden Phase psychischer und auch körperlicher Anstrengung mit ungenügendem Ausgleich, sind wir letztlich ausgebrannt. Eine logische Konsequenz.
Doch wie lässt sich ein Burnout erkennen? Vielleicht hast du aufgrund deiner Anzeichen für ein Burnout bereits einen Selbsttest im Internet gemacht oder bist vielleicht von Freunden darauf aufmerksam gemacht worden.
Burnout ist jedoch letztlich auch nur ein Sammelbegriff für die Erschöpfungszustände nach langer Belastungsphasen, die zu den vielfältigen Symptomen führen können. Die Burnout Symptome reichen von Schlaflosigkeit, depressiven Zuständen, Gereiztheit von Wortfindungsstörungen über Vergesslichkeit, Dauermüdigkeit bis hin zu Konzentrationsstörungen und auch vorübergehend schwerer körperlicher Symptome, wie einem völligen Zusammenbruch oder einer Amnesie. Es gibt zahlreiche Erkrankungen, die daraus folgen können.
Welche Symptome hast du bei dir festgestellt?
Sind es eher Phasen oder dauern die negativen Auswirkungen bereits über einen längeren Zeitraum an?
Bei noch nicht diagnostizierten Beschwerden sollte dringendst erst ärztlich ausgeschlossen werden, ob vielleicht eine schwerwiegende Krankheit hinter den Symptomen steckt.
Plötzlich andauernde Müdigkeit oder depressive Verstimmungen können auch Anzeichen einer ernsthaften Erkrankung sein. Auch Mangelerscheinungen durch falsche Ernährung können zu ähnlichen Symptomen führen oder diese verstärken. Eine ausgewogene Ernährung mit viel Gemüse, welches nicht durch Vitamintabletten wettgemacht werden kann, und auch regelmäßige Bewegung an der frischen Luft, unterstützen den Heilungsprozess und versorgt den Körper mit den benötigten Vitaminen und Mineralstoffen.
Es ist jedoch enorm wichtig, nicht nur die Burnout Symptome zu überwinden, da dies zu noch schlimmeren Symptomverschiebungen führen könnte.
Der Körper und Geist muss zu neuer Kraft finden, indem die Ursachen geklärt werden und mit hilfreichen Techniken der innere Fokus darauf gerichtet wird, was dir Stärke und Energie verleiht. Kurz,- wie auch langfristig. Die Erholungsphasen müssen richtig greifen.

Wie lange dauert es einen Burnout zu überwinden?
Das hängt von deiner aktuellen Situation ab, insbesondere die Einwirkungen in dir, die zumindest das Burnout unterstützt haben. Einen Knopf zu drücken, welcher die Symptome sofort unterdrückt und dich wieder in die Lage versetzt, die zum Burnout geführt hat, ist jedoch nicht möglich und auch nicht das Ziel. Es gibt eine Faustregel die besagt, man braucht so lange aus dem Burnout hinaus, wie man hinein gebraucht hat. Wie lange ist das bei dir?
Und gibt es einige sehr gute Techniken, in relativ kurzer Zeit wieder leistungsfähig und energiegeladen zu sein. Das ist das Ziel. Der Weg dorthin ist bei jedem Mensch so individuell, dass ich mich gerne mit dir unterhalte, damit wir gemeinsam aus dem Vollen der Möglichkeiten schöpfen können, die am besten zu dir passen.
In der Zwischenzeit kannst du dir die Frage stellen, woran du erkennen wirst, dass du das Burnout hinter dir gelassen hast.

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das beste Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf "Alle erlauben" sind Sie damit einverstanden. Erweiterte Einstellungen